Urnenübergabe an Angehörige

1.499,00  inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.

Urnenübergabe an Angehörige

 

Durch das deutsche Bestattungsgesetz ist klar geregelt, dass eine Urne in Deutschland beigesetzt werden muss. Selbstverständlich können Sie die Urne zur Überführung in ein Land ohne Bestattungspflicht ausgehändigt bekommen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie uns an Eides statt versichern, dass Sie die Urne auch ausführen.

Bei einem Blick in unsere Nachbarländer wird man feststellen, dass der offene Umgang mit Urnen zu keinerlei Problemen führt und die Bestattungskultur in diesen Ländern einen entscheidenden Schritt voran gebracht hat. In Holland sieht die Rechtslage vor, dass Angehörige die Urne 30 Tage nach der Einäscherung ausgehändigt bekommen.

Darf ich die Urne auch zuhause aufbewahren?

Das kann man mit einem Wort beantworten: “Nein”. Der in Deutschland geltende Friedhofszwang schreibt auch bei Feuerbestattungen vor, dass die Urne auf einem Friedhof, in befriedeten Wäldern oder auf hoher See beigesetzt werden muss. Sie benötigen also einen Beisetzungsort, wenn Sie die Urne nicht in ein Land ohne Bestattungspflicht überführen. Durch Ihre Unterschrift haben Sie uns bereits bestätigt, dass Sie die Urne in ein Land ohne Bestattungspflicht ausführen. Schon aus diesem Grund sollten Sie davon Abstand nehmen.

Der Gesetzgeber erlaubt es den Familienangehörigen, die Urne beim Krematorium abzuholen und selbst zum Beisetzungsort zu überführen.

ACHTUNG:

Die Rückführung der Urne mit der Asche des Verstorbenen nach Deutschland, um diese zu Hause in Deutschland aufzubewahren, stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Es ist äußerst wichtig, diese Entscheidung reifen zu lassen. Die Bestattung der Urne bzw. die Ausführung der Urne aus Deutschland muss ab Zeitpunkt der Einäscherung innerhalb von 6 Wochen erfolgen. 

Urnenübergabe an Angehörige zur Überführung in ein Land ohne Bestattungspflicht als Paketpreis für 1499,- € inkl. MwSt. zzgl. Gebühr für den Totenschein

Rohstoffzuschlag muß bei einer Beauftragung zwingend angeklickt werden! * 

Auf Grund der hohen Holz- und Dieselpreise müssen wir zur Zeit einen Rohstoffzuschlag berechnen. Sobald sich diese Preise wieder normalisieren werden wir diese Zusatzkosten wieder entfernen.

Auslagen können z.B. Kühlkosten oder Gebühren für die Ausstellung der Todesbescheinigung im Krankenhaus sein. Eine eventuell nötige Fristverlängerung. Einholen fehlender oder unvollständiger Personenstandsurkunden. Eventuelle Umbuchungen.

Sterbeort

Tragen Sie hier bitte den Namen der/des Verstorbenen und die genaue Adresse des Sterbeortes ein.

Sie wollen die Aschekapsel später bei uns abholen.

Bitte nur anklicken, wenn Sie die Aschekapsel später bei uns abholen möchten.

Sie wollen das wir die Aschekapsel an Sie übergeben.

Der Versand der Aschekapsel erfolgt immer über den Kurierdienst GO! Express & Logistics

Haussterbefall / Hospiz / Seniorenheim

Die Abholung zuhause im Hospiz oder in einem Seniorenheim erfordern einen höheren Aufwand als in einen Krankenhaus.

Sofortabholung innerhalb von 12 Stunden an Feiertagen oder an Wochenenden

Sollte auf Grund einer fehlenden Kühlung eine sofortige Abholung erforderlich sein ist diese Zusatzleistung nötig. INFO: Der Gesetzgeber fordert erst nach 36 Stunden die Überführung in eine Kühlung.

Artikelnummer: 451 Kategorie: Schlagwörter: ,

You cannot copy content of this page